19. - 21. Februar 2020

Zertifizierter Berater für Mindfulness in Organisationen (MIO-Berater)

19. - 21. Februar 2020

Salzburg

Mindfulness in Change Projekten und in der Begleitung hin zur „Mindful Organization“

Wie können wir mit Top-Executives, Management Teams und weitere Schlüsselpersonen die inneren und äußeren Voraussetzungen für authentische, kraftvolle Veränderung schaffen?

Wie ermöglichen wir in zukunftsentscheidenden Meetings und Workshops klare Worte, Begegnung und co-kreativen Dialog?

Was können wir aus den ersten Schritten und Erfahrungen in Richtung achtsamerer Organisationen lernen?

Lernen Sie achstamkeitsbasierte Ansätze wie Personal Mastery, die Theroy U und die Anleitung von tiefen Gruppendialogen praktisch kennen, ebenso wie wesentliche Landkarten zu OE4.0 und zur „Mindful Organization“.

Zielgruppen & Ziele

Der Lehrgang richtet sich an erfahrene interne und externe Beraterinnen und Berater und an Führungskräfte, die Mindfulness in Entwicklungsprozessen mit Teams, großen Gruppen und Organisationen nutzen wollen, um Sinnorientierung, Tiefgang und Innovationskraft zu gewinnen.

Die wesentlichen Lernziele sind:

…Achtsamkeit in Gruppenprozessen entwickeln, verstehen & vermitteln zu lernen (Collective Mindfulness)

…Die Entwicklung von Achtsamkeit auf Organisationsebene denken & begleiten zu können (Systems Mindfulness)

Umfang

Die Ausbildung umfasst vier Präsenzmodule zu je drei Tagen. Für vier individuelle Coachingeinheiten bzw. Supervisionseinheiten, Peer-Gruppentreffen, trainingsbegleitendes Literaturstudium sowie ein Praxisprojekt sind weitere 10 Arbeitstage vorgesehen. Das entspricht einem Gesamtumfang von 22 Tagen bzw. 176 Stunden.

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit der Bezeichnung „Berater für Mindfulness in Organisationen (Berater MIO)“ ab und ist vom Österreichischen Bundesverband für Achtsamkeit/ Mindfulness sowie vom Verband für Achtsamkeit/Mindfulness (Deutschland) und der Association for Heart- & Mindfulness Schweiz anerkannt. Voraussetzungen dafür sind die Anwesenheit bei mind. 90% der Präsenztermine sowie eine positive Bewertung des Praxisprojekts.

Vorbedingungen

Telefonisches Vorgespräch mit Trainern. Empfehlung Trainer für die Aufnahme in den Lehrgang

Belegbare Arbeitserfahrung in oder mit Organisationen von mindestens 7 Jahren

Vertiefte eigene Erfahrungen und Vorbildung sowie eine regelmäßige Alltagspraxis (z.B. Meditation, Tai Chi, Yoga, Autogenes Training, Kampfkunst, …)

Führungserfahrung und/oder ein Hintergrund im Bereich Organisationsentwicklung sind von Vorteil

Ihre Vorteile im Überblick

  • Abschluss mit Zertifikat „Zertifizierter Berater für Mindfulness in Organisationen (MIO-Berater)“
  • Inkludierte Mitgliedschaft bei den Verbänden für Achtsamkeit/Mindfulness in Deutschland, Österreich und der Schweiz (ÖBAM & VFAM & AHMS)
    • Listung auf der Verbands-Website
    • Führen der Verbandslogos
    • Verlinken der Websites (optional)
    • Bewerbung eigener Angebote und Veranstaltungen
    • Platzgarantie und Ermäßigung bei Verbands-Veranstaltungen
  • Konsequenter Organisationsbezug, Wirtschaftsnähe
  • Lernerlebnis
    • Limitierter Teilnehmerkreis für optimales Lernen (max. 15 TN)
    • Umfangreiche, hochwertige Trainingsmaterialien, Seminarplakat, Buch zum Lehrgang, Business Canvas
    • Lebendige, gehirngerechte Didaktik
    • Hochwertige Seminarhäuser

Seminar Details

Modul 1

Überblick zu grundlegenden Konzepten
mit Joahnnes Narbeshuber und Eva-Maria Kampel

19. - 21. Februar 2020
Gut Wildshut bei Salzburg

Modul 2

Personal Mastery mit Top Executives und Schlüsselpersonen
mit Johannes Narbeshuber, Herbert Salzmann und Hubert Pausinger

04 - 06. Mai 2020
Gut Wildshut bei Salzburg

Modul 3

Gruppenprozesse und- interventionen
mit Johannes Narbeshuber, Christiane Leiste und Online-Live-Session mit Peter Bostelmann (SAP)

08. - 10. Juli 2020
Gut Wildshut bei Salzburg

Modul 4

Praxisfälle und Erfahrungen in Richtung achtsamerer Organisationen
mit Johannes Narbeshuber und Alexander Herr

19. - 21. Oktober 2020
Gut Wildshut bei Salzburg

Optionales

MIO-Konferenz
Jährlich findet am 4. Januar-Wochenende unser Co-kreatives, selbstgesteuertes, einfach legendäres Netzwerktreffen statt. Von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag treffen sich Alumni und Teilnehmer/innen an den MLI-Lehrgängen. Diese Konferenz wird im Staffel-Stab-Prinzip von den ehemaligen Teilnehmern organisiert.

Veranstalltungsort
Gut Wildshut, Wildshut 8, 5120 ST. Pantaleon, www.biergut.at


Seminarkosten

Komplettpreis Lehrgang: Dieser Betrag beinhaltet sämtliche Arbeitsunterlagen und Fotoprotokolle sowie die Kosten für den Lehrgang, das Coaching, Gruppensupervision und die Zertifizierung.

Für Privat Personen

Frühbucher

4.450 €*

Preis exkl. Mwst

Für Unternehmen

Frühbucher

4.750 €*

Preis exkl. Mwst

*Zusätzliche Informationen

Zusätzlich zur Übernachtung (115 Euro Wildsgut) stellt Ihnen das Seminarhotel eine Tagespauschale (zwei Kaffeepausen, Snacks etc., 2-Gänge Mittagessen, Nutzung Infrastruktur) von EUR rund 69 pro Tag in Rechnung.

Bei Buchung dieses Seminars wird auch die Tagespauschale verbindlich gebucht.

Bei Stornierung nach mehr als zwei Wochen nach der Buchung werden EUR 500 (exkl. MwSt.) für die Bearbeitung verrechnet.

Bei Stornierung innerhalb von drei Monaten vor Lehrgangsbeginn werden 50% des Teilnahmebetrages und bei Stornierung innerhalb von zwei Monaten werden 100% des Teilnahmebetrages verrechnet.

Diese Regelung gilt für den Fall, dass keine andere, für die Teilnahme geeignete Person genannt wird.

COVID-19
Für den Fall, dass zum Zeitpunkt der vor-Ort Termine Sicherheitsabstände zwischen den Teilnehmenden einzuhalten sind, ist dies am Tagungsort gewährleistet. Sollte eine Durchführung vor Ort wegen COVID-19 nicht möglich sein, wird eine adäquate virtuelle Alternative angeboten.

Das Trainerteam

Mag. Johannes Narbeshuber, MBA

Lehrgangsleitung, Trigon Entwicklungsberatung

MBA in Growth Management, Wirtschafts­psychologe, Unternehmens­berater, Organisations­entwickler, zert. Coach, Leiter der Trigon Coaching-Lehrgänge in Wien und Köln, Präsidiumsmitglied des Austrian Coaching Council (ACC). 10 Jahre Unternehmer im Unternehmen und Führungskraft. Intl. Lehr- und Beratungstätigkeit.

Herbert Salzmann

Trigon Entwicklungsberatung

Geb. 1959 in Vorarlberg, Lehre, einige Jahre Techniker, daneben Abendgymnasium. Geistes- und sozialwissenschaftliche Studien in Innsbruck und Freiburg. Mag.phil. 1989. Ab 1990 Ausbildung in Organisationsentwicklung und Managementtraining durch Jack F.Moens / NPI Holland. Beratungserfahrung seit 1990, diverse Aus- und Weiterbildungen in Organisationsentwicklung, Coaching und Wirtschaftsmediation. Diverse Vorträge, Veröffentlichungen und Lehraufträge an Hochschulen. Lebt in Innsbruck, arbeitet im deutschsprachigen Raum.

Dr. Alexander Herr

Geschäftsführer Systelios Klinik

Alexander Herr (41) arbeitet als Psychologe und „Außenminister“ im sysTelios Gesundheitszentrum in Siedelsbrunn/Odenwald und begeistert sich immer wieder für die Einzigartigkeit jedes Menschen und die Art, wie dieser in Wechselwirkung mit seiner Umwelt geht. Als Psychotherapeut und hypnosystemischer Coach unterstützt er Einzelne, Gruppen und Unternehmen dabei, mehr Bewusstheit über die eigenen inneren Organisationsprozesse und deren Wechselwirkungsweisen in die jeweiligen (Arbeits-) Kontexte zu entwickeln. In der sysTelios Klinik gestaltet er aktiv die Organisation der Selbstorganisation mit.

Peter Bostelmann

Director, SAP Global Mindfulness Practice

Er ist der globale „Mindfulness-Botschafter“ bei SAP – und Überzeugungstäter: Der Wirtschaftsingenieur mit über 20jähriger Managementerfahrung ist Coach, Trainer und Gründer der „Global Mindfulness Practice“. Bostelmann lebt seit mehr als zehn Jahren im Silicon Valley, dem „Epizentrum der Corporate Mindfulness“, von wo er die Achtsamkeits-Brücke nach Deutschland und in die Welt schlägt: Unter seiner Leitung werden bei der SAP seit 2012 weltweit Achtsamkeitstrainings ausgerollt, die Mitarbeitern zeigen, wie sie auch unter Stress den Blick für das Wesentliche nicht verlieren.

Christiane Leiste

Programmleiterin Mindful Leadership, Hochschule Osnabrück

Programmleitung Mindful Leadership Hochschule Osnabrück Pädagogin, Deep Democracy CoResolve und Youth Speaks Trainerin, Deep Democracy Facilitator, Kuratorin, Trainerin für ganzheitliche Pädagogik und soziales und emotionales Lernen.

Dr. Eva-Maria Kampel, MBA

Coach & Trainerin für Mindfulness in Organisationen, Trigon Entwicklungsberatung

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg, Master of International Business (MIB) an der Salzburg Management und Business School (SMBS), Master of Business Administration, General Management (MBA) an der SMBS, Zertifizierte Coach nach Trigon, Zertifizierte Trainerin für Mindfulness in Organisationen, Mehrjährige Erfahrung als Führungskraft, Projektleiterin und in der Großkundenbetreuung im Bankenbereich.

Anfrage Formular

Sie interessieren sich für dieses Seminar? Wir senden Ihnen alle weiteren Informationen zur Registrierung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Partner

tpl/mio-berater-seminar.php